Newsreader

Odenwälder Metzgerei übergibt Spende an das DRK OV Fränkisch-Crumbach

Die Freude war riesig, als die Vertreter des DRK Ortsvereins Fränkisch-Crumbach erstmal den Scheck sahen, der Ihnen an diesem Tag überreicht werden sollte. Die Idee den Erlös der 150-Jahre-Feier zu spenden, kam dem Jubilar erst relativ kurzfristig. Schnell hatte man sich auf das DRK festgelegt. Dank einer großartigen Veranstaltung und vielen Gästen im Laufe des Tages konnte man einen stattlichen Erlös erzielen. Diesen Betrag wurde von der Odenwälder Metzgerei dann noch auf eine Runde Summen von 1500 € aufgerundet. „Es ist uns eine Freunde den Ortsverband in Fränkisch-Crumbach mit dieser Spende zu unterstützen und wir denken, dass der Betrag hier gut gebraucht werden kann“, so Werner Lossin (Geschäftsführer der Odenwälder Metzgerei), „Für uns war es selbstverständlich, das die gespendete Summe in einen Verein im Ort fließt, der sehr viel ehrenamtlich tätig ist.“

Der DRK OV Fränkisch-Crumbach hat derzeit etwa 370 Mitglieder, von den aber nur zehn Mitglieder aktiv sind. Von diesen Zehn sind drei als Rettungssanitäter ausgebildet. Die Sanitäter sind alle ehrenamtlich tätig. Bei Einsätzen als „First Responder“ überrücken sie des Öfteren die Hilfsfristen des Regelrettungsdienstes. Diese Zusatzleistung steht den Crumbachern 24 Stunden an 7 Tage in der Woche zur Verfügung. Weiterhin stellt der Ortsverein vielen örtlichen Festen einen oder mehrere Sanitäter, so diese Veranstaltungen reibungslos über die Bühne gehen können. Wie viele andere Vereine gibt es auch hier ein Nachwuchsproblem. Daher freut sich Heike Breid über zehn Kinder und Jugendliche, die sich jeden Freitag zwischen 15:00 und 16:00 Uhr treffen. Auch hier wurde der Verein aktiv und ging in die Schulen, um Schüler zu gewinnen. Der Verein finanziert sich ausschließlich von Spenden und Mitgliederbeiträge.

In einem persönlichen Gespräch erzählt die erste Vorsitzende Heike Breid, dass man die Spende sehr gut gebrauchen könnte und man auch schon genaue Ideen hat, was man hiermit machen möchte, da in diesem Jahr kein Grillfest stattfand. Zu einem möchte man den aktiven Mitgliedern endlich neue Kleidung, wie T-Shirts oder Sweatshirts, zur Verfügung stellen, um das einheitliche Auftreten zu verbessern. Weiterhin bedarf das in die Jahre gekommene Einsatzfahrzeug regelmäßiger Pflege- und Wartungsarbeiten. Für eine eventuelle Neuanschaffung müssen Rücklagen gebildet werden. Aus diesen Gründen kommt für den Ortsverein die Spende zur genauen Zeit. Die Odenwälder Metzgerei freut sich hierfür ihren Teil dazu beitragen zu können.

Zurück

Close Window